Hubertus Alpin Lodge und Spa

«Kopf hoch und weitermachen!»

Hubertus unplugged – Im Januar wurde die «Hubertus Alpin Lodge & Spa» durch eine Lawine schwer beschädigt. Dass sich das Hotel und seine Besitzer von diesem Schock nicht haben aus der Bahn werfen lassen – davon können Sie sich selbst überzeugen!

Was tun, wenn einem das Schicksal einen Streich spielt? Richtig: nach vorne schauen. Genau das macht die «Hubertus Alpin Lodge & Spa» in Balderschwang im Allgäu. Am 14. Januar 2019 wurde das Hotel von einer Lawine schwer getroffen und musste schliessen. Die Hoteliersfamilie Traubel lässt sich jedoch nicht unterkriegen. Getreu dem Motto «ein Haus muss sich entwickeln und reifen», öffnete das Hotel bereits am 10. März 2019 seine Tore wieder für Gäste – als «Hubertus unplugged».

Die Natur schlägt zu!

Hotelier Marc Traubel hatte sich den Start ins Jahr 2019 anders vorgestellt. Ende Dezember 2018 hatten Architekten im Rahmen eines Wettbewerbs Entwürfe für ein «Mini-Lifting» des Spa-Bereichs, für eine neue Hotelfassade und für das neu erworbene Gebäude nebenan vorgelegt. In Ruhe und ohne Zeitdruck wollte man sich an die Umsetzung des Siegerprojekts machen. Aber es kam anders. Als sich die Jury Ende Januar planmässig traf, stand nicht mehr das neue Projekt im Vordergrund, sondern der teilweise zerstörte Spa-Bereich, 25 nicht mehr nutzbare Hotelzimmer und eine stark beschädigte Tiefgarage. Verantwortlich für die Zerstörung – eine Lawine.

Um 5 Uhr morgens am 14. Januar 2019 wurde das Hubertus mit voller Wucht von den Schneemassen getroffen. Der Schnee drang teilweise in den zweiten Stock, sechs Zimmerbalkone wurden weggerissen, der Spa- und Poolbereich meterhoch unter Schnee begraben. Wie in Trance holte Marc Traubel an der Rezeption sofort die Buchungsliste, führte mit seinem Team wenig später alle Gäste wohlbehalten in die Lobby und versorgte sie mit Frühstück. Ruhig werden, herunterkommen, sich wieder sicher fühlen war das Gebot der Stunde.

Eine Lawine in Balderschwang? – Das hatte es zuletzt 1954 gegeben und die Allgäuer Gemeinde damals dazu veranlasst, an jener Stelle einen künstlichen Lawinenschutz zu installieren. Doch nicht für das Hubertus, wo die Gäste auf der Spa-Terrasse die Sonne mit Blick auf den Berg geniessen. Hier hatte niemand damit gerechnet.

«Das Beste draus machen»

Dank einer Welle der Hilfsbereitschaft kann Familie Traubel heute wieder frohen Mutes in die Zukunft blicken. «Es liegt eine Art Pop-up-Feeling in der Luft – mit einer Menge Kreativitätspotenzial », fasst Marc Traubel die Stimmung zusammen. Der Zeitplan für die Umsetzung der neuen Pläne ist straff. Bereits in der kommenden Wintersaison soll der neue Spa-Bereich fertig sein. Bei allen geplanten Baumassnahmen wird natürlich auch der Lawinenschutz eine grosse Rolle spielen. Klar ist auf jeden Fall: Das Hubertus- Team hat die Herausforderung gepackt und freut sich auf die Zukunft.

HEV-Leserangebot

Das Hubertus erwartet Sie mit 100 % Service & Herzlichkeit, 100 % Berührung, 100 % Kulinarik, 100 % Familie Traubel und Hubertus-Team und 1000 % Zukunftsvision.

Die Zimmer

Kulinarik

Ihr HEV-Exklusivangebot enthält:

3 Übernachtungen im Comfort-Doppelzimmer «Steinbock» oder der Junior-Suite «Loggia».
Wohlfühl-Kulinarik mit Bio-Frühstücksbuffet, vitalem Lunchbuffet und 4-Gang-Wahlmenü am Abend, Allgäuer und Bregenzerwälder Käsespezialitäten in der Lobby, «Jausensackerl» für Wanderungen, Begrüssungsaperitif, Bodenseeäpfel auf dem Zimmer, Tee- und Granderwasser-Bar.
Benützung der Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Dampfbad, Softsauna, Kräutersauna.
Täglich wechselndes Aktivprogramm mit Rückenfit, Yoga, Tai-Chi, Qigong, geführten Wanderungen u.v.m.
Nutzung der topmodernen Fitness-Lounge mit Kardio- und Kraftgeräten von «Star Trac».
Unplugged-Bon im Wert von 10 Euro pro Person und Nacht (Einlösbar auf Verwöhn-Behandlungen im Spa oder Bekleidung im Shop «Dorf 5»).

Preis pro Person bei Doppelbelegung:

Steinbock-Zimmer: EUR 360.– 

Junior-Suite: EUR 405.–.

Angebot gültig bis 15.12.2019.

Veranstalter

Private Selection Hotels, 6005 Luzern

Für Auskünfte: Tel. 041 368 10 05 oder E-Mail: info(at)privateselection.ch